Montag , 18 Oktober 2021
Home / Aktuell / Wir werden nicht vergessen, wir werden nicht zu Lassen zu vergessen, 19 Dezember!

Wir werden nicht vergessen, wir werden nicht zu Lassen zu vergessen, 19 Dezember!

Wir werden nicht vergessen, wir werden nicht zu Lassen zu vergessen, 19. Dezember!

 Der 19. Dezember ist die schwarze Geschichte des größten Massakers im Gefängnis, das von der faschistischen DSP-, ANAP- und MHP-Koalitionsregierung begangen wurde.  Es ist auch der Name des epischen 4-Tage-Widerstands revolutionärer Gefangener trotz aller ungleichen Bedingungen.  Bei dem Massaker, das gleichzeitig in 20 Gefängnissen stattfand;  Während 28 revolutionäre Gefangene ermordet wurden, wurden Dutzende revolutionäre Gefangene verletzt.  Staatsbeamte in den Bildern, die wie in Nazi-Lager und Nazi-Grausamkeit aussehen;  Er führte ein weiteres Massaker gegen Gefängnisse mit Panzer, Pistole und Munition durch.  Die revolutionären Gefangenen, die sich gegen die F-Typen wehrten;  Er antwortete mit großer Dringlichkeit.

 Das Massaker vom 19. Dezember ist nicht nur ein Massaker für den Übergang zu Gefängnissen vom Typ F.  Gleichzeitig ist es der Angriff, die revolutionären Gefangenen, den am weitesten fortgeschrittenen Teil der sozialen Opposition, zu zerstören und zu liquidieren, um das IWF-Programm umzusetzen.

1999 wurde der kurdische Volksführer Abdullah Öcalan wegen einer internationalen Verschwörung inhaftiert und ins Imrali-Gefängnis gesteckt.  Die brutale Staatstradition, die glaubt, dass sie das kurdische Volk ohne Avantgarde zurücklassen wird;  Es zielte darauf ab, in voller Harmonie mit dem kapitalistischen System zu sein, indem versucht wurde, die revolutionären Gefangenen und revolutionären Pioniere anzugreifen.

 Mit den Worten von Ecevit, dem damaligen Premierminister, erklärte er die traditionelle faschistische Massakermentalität mit den Worten: „Die Umsetzung des IWF-Programms erfordert die Lösung des Gefängnisproblems.“

 Trotz der vergangenen 20 Jahre hat sich in den Gefängnissen nichts grundlegend geändert.  Politische Gefangene in Gefängnissen sind zu einem der wichtigsten Ziele von Terrorismus und Aggression geworden, das auch vom gegenwärtigen faschistischen Oberregime umgesetzt wird.

 Die Türkei und Kurdistan sind ein offenes Gefängnis, das Erdogans faschistisches Dirigentenregime konvertiert und wütend bleibt, als er die mörderische Dungeonpolitik mit einer kondensierteren Praxis der Isolation, Folter, Exil, Meinung übernahm.

 Politische Gefangene, deren Zugang zu Veröffentlichungen und Büchern eingeschränkt ist, zuletzt Figen Yüksekdağ und Sebahat Tuncel, Çağlar Demirel und die Zellüberfälle, bei denen viele Gefangene blieben, zeigen dies;  Die Mörder-Dungeon-Richtlinie wird aktualisiert und fortgesetzt.

 Nach den Wahlen im Juni 2015 hat die faschistische Erdoğan-Diktatur, die die HDP-Ko-Vorsitzenden Figen Yüksekdağ, Selahattin Demirtaş, Parlamentarier, Bürgermeister und Tausende politischer Aktivisten verhaftete und sie in Gefängnisse steckte, die Diktatur des Faschisten Dutzende kranker Gefangener evakuiert.  Darüber hinaus hinterlässt Covid-19 das Virus mit seiner Bedrohung.  In der Tat sogar nach den offiziellen Zahlen des türkischen Staates;  Corona-Fälle wurden in 117 von 368 Gefängnissen gefunden;  12 Insassen kamen ums Leben.

 Heute fanden die Türkei und Kurdistan in den Gefängnissen fast 300.000 Gefangene;  Tausende von Kindern werden mit ihren Müttern in Gefängnissen festgehalten.

 Das faschistische politisch-islamistische Erdogan-Regime hat Gefängnisse unter strengen Isolationsbedingungen in Nazi-Lager verwandelt.  Der am 27. November von patriotischen Gefangenen eingeleitete Hungerstreik zeigt einmal mehr, dass patriotische, revolutionäre Gefangene die Tradition des Widerstands gegen Unterdrückung nicht aufgeben werden.

 Unsere Pflicht ist es, die Stimme und der Atem politischer Gefangener zu sein, die keine Waffe außer ihren Körpern gegen Unterdrückung haben.  Lassen Sie uns ihre Forderungen an ihre Arbeitsplätze und Straßen tragen, indem wir sie besitzen.  Lassen Sie uns die Forderungen politischer Gefangener zum Thema des internationalen Kampfes machen.

 Es ist der Tag, der Fahnenträger der Forderungen der Ehren- und Freiheitswiderstände in den Gefängnissen zu sein.

 Nieder mit dem Massaker Faschistische Diktatur!

Es lebe der Widerstand der revolutionären Gefangenen für die Ehre und Freiheit! 

Vergiss 19. Dezember nicht, Lass nicht zu zuvergessen !

Plattform der Demokratischen Kräfte in Europa

Diğer Başlıklar

Die Istanbuler Konvention «Es ist das Recht auf Leben» kann nicht abgeschafft werden!

Die Istanbuler Konvention «Es ist das Recht auf Leben» kann nicht abgeschafft werden! Istanbul Konvention; …

Bosporus widersteht, bestimmt seine Seite für Arbeit, Demokratie, Freiheit und Gleichberechtigung!

Bosporus widersteht, bestimmt seine Seite für Arbeit, Demokratie, Freiheit und Gleichberechtigung!Arbeiterinnen,Arbeiter,Jugendliche;Die Proteste, die am Morgen …

DİE ANWENDUNG DES KRIEGSRECHTS AN DEMİRTAŞ-UND POLITISCHE GEFANGENE!

DİE ANWENDUNG DES KRIEGSRECHTS AN DEMİRTAŞ-UND POLITISCHE GEFANGENE! Der Co-Vorsitzende der HDP, Selahattin Demirtaş, der …

DIE MARAŞ- UND ROBOSKI-MASSAKER SIND DIE KONTINUITÄT DER GENOZIDPOLITIK!

DIE MARAŞ- UND ROBOSKI-MASSAKER SIND DIE KONTINUITÄT DER GENOZIDPOLITIK.  Am 19. Dezember 1978 wurde in …